Bad Brückenau

Quellenhinweis: www.bad-brueckenau.de

Besonders das Wasser unserer sieben Heilquellen hat Bad Brückenau als Kurort berühmt gemacht. Deren heilende Kraft wird schon seit mehr als 250 Jahren genutzt.

Als Tor zur Rhön, umgeben von sanften Hügeln, satten Wiesen und schier endlosen Wäldern, hat unsere fränkische Kleinstadt aber noch viel mehr zu bieten: Gesundheit und Wellness pur! Die intakte Natur und die hervorragende Luftqualität laden zum Wandern, Radfahren und Nordic Walking ein.

Dreistelz

Mit seinen 660 m über Normalnull ragt der Dreistelzberg als höchster Berg über den Kuppen der südlichen Vorrhön auf. Mehrere Wanderwege führen um und über den Dreistelz.
Aufgrund der guten Fernsicht ist der Dreistelz von jeher beliebtes Ausflugsziel aus Nah und Fern.

Volkersberg

Etwa 2 km nördlich von Bad Brückenau liegt der Volkersberg mit seinem ehem. Franziskanerkloster auf der Spitze.

Heute wird ein Teil der Anlage als Jugendbildungsstätte und Landvolkshochschule genutzt. Hochseilklettergarten, Sinnesgarten, barocke Klosterkirche mit Kreuzwegstationen und Klosterschänke mit schöner Panorama-Aussichtsterrasse machen diese Kuppe der heimatlichen Rhönlandschaft für Besucher besonders reizvoll.