BG-Ambulanz

Unser Krankenhaus ist von der Berufsgenossenschaft im Rahmen des Durchgangsarztverfahrens an der stationären und ambulanten Versorgung von Arbeitsunfallverletzen zugelassen. (keine Zulassung zum Schwerverletzungsartenverfahren).
Die akuten Arbeitsunfälle werden rund um die Uhr in unserer Notfallambulanz versorgt. Für die weitere ambulante Nachbehandlung der Arbeitsunfälle ist eine BG – Ambulanz mit BG – Sprechstunde eingerichtet.  

Die Sprechstunde für Arbeits- und Wegeunfälle befindet sich in den Räumen der  Notfallaufnahme. Sie findet montags und donnerstags nach Terminvergabe statt. Die Aufnahme akut Verletzter ist rund um die Uhr in der Ambulanz möglich.

Sollte eines der beiden Kriterien für Sie zutreffend sein, so möchten wir Sie bitten, sich in unserer Ambulanz vorzustellen, unabhängig davon, welche Art von Verletzung Sie sich zugezogen haben. Die Vorstellung in der BG-Ambulanz kann entweder auf Ihre eigene Initiative hin erfolgen, durch niedergelassene Kollegen veranlasst sein oder aber auch durch die für Sie zuständige Berufsgenossenschaft initiiert sein. Im letzteren Fall werden Sie normalerweise seitens der Berufsgenossenschaft angeschrieben. Sollten Sie akut eine Arbeitsverletzung erlitten haben, wenden Sie sich bitte sofort an unsere Notfallambulanz, wo Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit ärztliche Hilfe erfahren werden.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Thomas Mielke
Leitender Oberarzt Chirurgie.
Leitender Arzt der Abteilung zur Behandlung Unfallverletzter (Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie)

Sekretariat:

Claudia Bauz
Tel.: +49 (0)9741 898-1830
Fax: +49 (0)9741 898-1082