Ergotherapie

Die auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage basierende Ergotherapie hat die Wiedererlangung größtmöglicher Selbständigkeit zum Ziel.
Die spezielle Therapieform will Menschen helfen, eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verlorengegangene bzw. eingeschränkte Handlungsfähigkeit im Alltag wieder zu erlangen.
Nach eingehender Befunderhebung werden durch den Einsatz verschiedener Medien eigenaktive Handlungen ausgelöst und gefördert. Dabei kommen - je nach Bedürfnis und Belastung des Patienten - verschiedene Maßnahmen und Methoden zur Anwendung.
Die ergotherapeutische Behandlung ist in der Capio Franz von Prümmer Klinik auch ambulant möglich. Es können sowohl neurologische als auch orthopädische Krankheitsbilder qualifiziert behandelt werden.

Diagnostik und Behandlung

Therapieleistungen im Überblick

  • Förderung motorisch-funktioneller Fähigkeiten ( einschl. Handfunktionstraining )
  • Behandlungen auf neurophysiologischer Grundlage ( Affolter, Perfetti, Bobath )
  • Therapie kognitiver/neuropsychologischer Störungen
  • Hilfsmittelberatung
  • Gelenkschutzschulung
  • Anleitung zur Selbsthilfe im persönlichen und lebenspraktischen Bereich
  • Förderung psychischer Stabilität und Wiedererlangung der sozioemotionalen Fähigkeiten

Ihr Ansprechpartner

Kathleen Müller
Organisatorische Leitung
Therapieabteilung

Tel.: +49 (0)9741 898-1160
Fax: +49 (0)9741 898-1041

Öffnungszeiten

Mo,Mi,Fr 8:00-16:30 Uhr
Di und Do 8:00-18:30 Uhr

Flyer Download