Termin vereinbaren
Behandlungsangebote
Kontakt

Termin vereinbaren

Termine und Fragen per E-Mail unter
info.cfvp@de.capio.com

Termine und Fragen telefonisch unter
+09741 898-0

Behandlungsangebote

Kontakt

Capio Franz von Prümmer Klinik

Bahnhofstraße 16
97769 Bad Brückenau

Tel. +49 (0)9741 898-0
E-Mail: info.cfvp@de.capio.com

Informationen
für Patienten und Angehörige

Sie sind aus Ihrer gewohnten Umgebung herausgerissen worden und verbringen nun die nächsten Tage im Krankenhaus.

Vielleicht sind Sie auch hier, um ein Familienmitglied, einen Bekannten oder eine Freundin zu besuchen. In dieser für Sie ungewohnten Situation können manche Sorgen und Fragen auftauchen.

Wir sind für Sie da und haben Zeit für Sie – Zeit zum Zuhören, Zeit zum Reden, Zeit zur Begegnung. Miteinander sprechen kann die Seele erleichtern. Miteinander und füreinander beten eröffnet Gemeinschaft untereinander und mit Gott.

Als ökumenisches Seelsorge-Team stehen wir mit Kompetenz, Spiritualität und Menschlichkeit zur Verfügung und kommen regelmäßig in die Klinik. Wenden Sie sich bitte an das Pflegepersonal, wenn wir etwas für Sie tun können.


Wir sind für Sie da!

  • Gespräche mit Patienten und deren Angehörigen 
  • Gebet am Krankenbett
  • Feier der Krankenkommunion oder des Abendmahls
  • Segensgebet für Sterbende
  • Spirituelle Angebote in der Kapelle in der Nähe des Haupteingangs. Ein Raum der Stille, des Gebetes, der Meditation, der Segnung und Heilung
  • Monatlicher Gesprächskreis für Trauernde

Wir wünschen Ihnen, dass Sie in den Tagen, die Sie hier im Krankenhaus verbringen, menschliche Zuwendung und Gottes Güte erfahren, heil werden an Leib und Seele.


Gott des Lebens, stehe mir bei in meiner Not, überlasse mich nicht der Angst und Hoffnungslosigkeit. Sei mein Schutz und mein Halt und meine Zuversicht. Halte deine sanften Hände über mir. Führe mich durch die Dunkelheit ins Licht neuer Hoffnung. Lasse mich guten Boden spüren unter meinen Füßen und lenke meine Schritte. Leite meinen Blick auf die Weite des Himmels, die uns deine Größe und Weisheit ahnen lässt.

Meine engen Grenzen, meine enge Sicht bringe ich vor dich. Wandle sie in Weite, Herr, erbarme dich! Meine ganze Ohnmacht, was mich beugt und lähmt bringe ich vor dich. Wandle sie in Stärke, Herr, erbarme dich! Mein verlorenes Zutraun, meine Ängstlichkeit bringe ich vor dich. Wandle sie in Wärme, Herr, erbarme dich! Meine tiefe Sehnsucht nach Geborgenheit bringe ich vor dich. Wandle sie in Heimat, Herr, erbarme dich.

Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? Vernimm, o Herr, mein lautes Rufen; sei mir gnädig und erhöre mich - Gott, du mein Heil. (aus Psalm 27)

Segen
Gott erfülle dich mit seiner Liebe, sei in dir als die Quelle, die nie versiegt, sei unter dir als die Hand, die dich hält. Gott sei in deiner Schwäche und deiner Kraft, in deiner Ohnmacht und deiner Hoffnung. Sei mit dir, wohin dein Weg auch gehen mag. So sei gesegnet und behütet in Gott. Sein Angesicht möge leuchten über dir. Sein Friede dir geschenkt sein für immer.

Kontakt

Johanna Schießl

Pastoralreferentin 
(Römisch-katholisch)
Krankenhaus-Seelsorgerin
Tel. +49 (0)9741 9309801

Gottesdiensttermine können Sie dam Aushang vor der Kapelle entnehmen. 

Nach oben