Die Altersheilkunde (Geriatrie) hat ihren Schwerpunkt in der Behandlung von Menschen, die nicht nur unter verschiedenen medizinischen Erkrankungen leiden, sondern zusätzlich altersbedingten Einschränkungen unterliegen. Hierzu gehören z. B. die Altersfehlsichtigkeit, Gangstörungen oder Blasenschwäche, Mangelerscheinungen in der Ernährung und Depressionen. 

In der Geriatrie unserer Klinik finden ältere Menschen, bei denen eine stationäre Behandlung oder eine Geriatrische Rehabilitation erforderlich ist, die Aufmerksamkeit, die sie benötigen. Mit speziell ausgebildetem ärztlichen und pflegerischen Personal werden unsere Patienten in Kooperation mit den weiteren Fachabteilungen des Krankenhauses bestmöglich behandelt. Unsere Patientenberatung unterstützt bei der Organisation der Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt und steht Ihnen mit  Rat und Tat zur Seite. Als demenzsensibles Krankenhaus bieten wir neben der personellen Fachkompetenz auch räumlich und prozessbezogen (kontrastreiche Beschilderung, Nutzung von Demenzzimmern, Einsatz von demenzsensibler Kost, spezielles Aufnahmeverfahren etc.) eine gute Struktur und sind dadurch besonders geeignet, geriatrische Patienten zu versorgen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Jens W. Kunze
Chefarzt Geriatrie

Sekretariat:
Kathleen Müller, Andrea Reith
Tel.: +49 (0)9741 898-2100