Aktuelles

Ehrung langjähriger Mitarbeiter/innen

13.12.2018

Vorne: Christine Hildenbrand / Ines Seitz / Sabine Hein, Verwaltungsdirektorin / Sandra Rüttiger / Beate Stelzner. Hinten: Dr. Hans-Joachim Müller, Ärztlicher Direktor / Vasken Malke / Ulrike Hofbauer / Stefanie Neumann / Bettina Rott / Thomas Bold, Landrat. Auf dem Bild fehlen: Karin Gath / Nikolay Litvischko-Amann / Anka Stumpf / Svetlana Tremasov / Martina Frew / Petra Berger

Wie jedes Jahr lud die Capio Franz von Prümmer Klinik seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Weihnachtsfeier ein, und wie jedes Jahr wurden neben der Rückschau auf das vergangene Jahr die Jubilare geehrt.
Verwaltungsdirektorin Sabine Hein dankte 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf eine lange Zugehörigkeit zur Klinik zurückblicken konnten.

Für10-jährigeTätigkeit wurden Stefanie Neumann (Anästhesie), Sandra Rüttiger (Notfallambulanz), Karin Gath (Intensivmedizin), Christine Hildebrand (Blutentnahme), Vasken Malke, Nikolaj Litvischko-Amann und Anja Stumpf (alle 3 Chirurgie), Ines Seitz (Verwaltung) sowie Bettina Rott (Aufwachraum) geehrt.
 

Über die Ehrung zum 15-jährigenDienstjubiläum freuten sich: Svetlana Tremasov und Martina Frew (beide Labor, Standort Büdingen). 

Auf eine 25-jährige Tätigkeitin der Klinik können in diesem Jahr Ulrike Hofbauer (Endoskopie) und Petra Berger (Notfallambulanz) zurückschauen. Sie erhielten die Ehrung durch Landrat Thomas Bold. 

Es ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit, dass ein Mitarbeiter einem Unternehmen solange die Treue hält. Daher war es für Verwaltungsdirektorin Hein eine große Ehre und Freude zugleich, an diesem Abend eine Mitarbeiterin zu benennen, die fast ihr ganzes Arbeitsleben in unserer Klinik verbracht haben: Beate Stelzner (Patientenverwaltung) schaut in diesem Jahr auf 30 Jahre„Prümmer Klinik Bad Brückenau" zurück. Frau Stelzner erhielt die Ehrung ebenfalls durch Landrat Bold.

Leider konnten einige der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter krankheitsbedingt oder aus privaten Gründen die Ehrung nicht persönlich entgegennehmen.