Aktuelles

Herz außer Takt

08.03.2019
Am Mittwoch, 20. März 2019 um 18:00 Uhr behandelt Swetlana Wolf, Oberärztin Innere Medizin, Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin in einem öffentli-chen Vortrag in der Capio Franz von Prümmer Klinik Bad Brückenau das Thema „Herz-rhythmusstörungen und Vorhofflimmern“.

Swetlana Wolf, Oberärztin Innere Medizin Capio Franz von Prümmer Klinik / Foto: Robert Gross

Herzrhythmusstörungen sind unregelmäßige Abfolgen der Herzschläge. Während leichte oder gelegentlich auftretende Herzrhythmusstörungen (z. B. Extrasystolen) oft gar nicht bemerkt werden und in der Regel harmlos sind, können schwerwiegendere Herzrhythmusstörungen zu gefährlichen Beschwerden und gravierenden Folgeschäden führen.Zu diesen zählt u. a. das Vorhofflimmern. Ursächlich hierfür ist oftmals eine vorausgehende Herzerkrankung wie eine Entzündung des Herzmuskels, die Verkalkung der Herzkranzgefäße (koronare Herzerkrankung) oder Bluthochdruck (arterielle Hypertonie). Und auch der individuelle Lebensstil spielt eine wichtige Rolle.

In Deutschland leiden ca. 1,8 Millionen Menschen an Vorhofflimmern. Etwa jeder 5. Schlaganfall ist auf Vorhofflimmern zurückzuführen. Wie Sie sich vor Vorhofflimmern und den Folgen, wie Schlaganfall und Herzschwäche, schützen können und welche Therapiemöglichkeiten es gibt, erfahren Sie in diesem Vortrag. 

Diese Fragestellungen werden für medizinische Laien verständlich beantwortet. Swetlana Wolf beantwortet im Anschluss an den Vortrag gerne die Fragen von Besuchern. Für den Termin am Mittwoch, 20. März 2019 um 18:00 Uhrin der Capio Franz von Prümmer Klinik wird um telefonische Anmeldung unter Tel. 09741 898-0 gebeten.